Ziele

Kinder in der Kita. Kita-MOVE richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Frühen Hilfen und Kinderbetreuung.Kinder in der Kita. Kita-MOVE richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Frühen Hilfen und Kinderbetreuung.

Ziel der Kita-MOVE Schulung ist es, die Gestaltung motivierender Elterngespräche zum Thema Erziehungs- und Gesundheitsverhalten zu vermitteln und zu trainieren. Die Fortbildung ermutigt Sie, Alltagssituationen und Gesprächsanlässe zielgerichtet und kompetent zu nutzen.

Bei der Erziehung übernehmen die Eltern naturgemäß eine zentrale Rolle. Manche Eltern benötigen Unterstützung – auch weil sich gesellschaftliche Entwicklungen zunehmend belastend auf die Erziehung in Familien auswirken.

Sichtbar wird dies in Kindergärten, Kindertagesstätten und in Familienzentren, wenn Sie in Ihrem Berufsalltag entmutigte, frustrierte, scheinbar gedankenlose oder auch stark behütende und fordernde Eltern erleben.

Konkret bedeutet dies, auf folgende Aspekte zu achten:

  • das Erkennen, in welchem Stadium der Verhaltensänderung die Eltern sich aktuell befinden,
  • Bewusstsein und Achtsamkeit bezüglich der eigenen Haltung,
  • das Einsetzen hilfreicher Fertigkeiten in der Gesprächsführung.

 

 

Erziehungspartnerschaft

Erziehungspartnerschaft bedeutet, dass Familie und Betreuungseinrichtung gemeinsam Verantwortung für die Erziehung der Kinder übernehmen. Das Wohl der Kinder steht im Mittelpunkt dieser Beziehung.

Mit manchen Eltern fallen Gespräche schwer und hinterlassen manchmal Ratlosigkeit und Unzufriedenheit auf beiden Seiten. Die fachlich gewünschte Erziehungspartnerschaft bleibt dann oftmals nur ein guter Wunsch. Unterstützungsangebote für Eltern werden zwar vielfältig angeboten, aber nicht von allen Eltern angenommen. Kita-MOVE ist das "Angebot vor dem Angebot" und kann Eltern motivieren, ihr Erziehungs- und Gesundheitsverhalten zu reflektieren und sich bestehenden Unterstützungsangeboten zu öffnen.

Motivierende Dialoge

Kita-MOVE bietet Ihnen einen professionellen Ansatz, um gezielt auch schwer erreichbare Eltern anzusprechen und mit kurzen Interventionen einen motivierenden Dialog über Erziehungs- bzw. Präventionsfragen anzuregen.

Gelingende Erziehungspartnerschaft ermöglicht Kindern bessere Chancen für ein Heranwachsen zu freien, selbstbewussten und lebenskompetenten – resilienten – Persönlichkeiten.

Als "Angebot vor dem Angebot" steht Kita-MOVE nicht in Konkurrenz zu anderen auf dem Markt existierenden Hilfeprogrammen, sondern erfüllt vielmehr eine Brücken- und Lotsenfunktion im Sinne des Erreichens der Zielgruppe "Eltern".